Sporthochschule Köln: Alles Wichtige zur Sporteignungsprüfung

Effektive Testvorbereitung mit der Plakos Akademie - Trainiere mit Aufgaben, Videos und Erfahrungsberichten!

Die Sporthochschule in Köln ist vermutlich die bekannteste Sporthochschule in Deutschland. Jedes Jahr bewerben sich zahlreiche junge Menschen, die ihr sportliches Hobby zum Beruf machen möchten. Wer auf einen Platz hofft, muss aber zunächst die Sporteignungsprüfung meistern und  so seine besondere Eignung für das Sportstudium nachweisen. Aus welchen Aufgaben diese Prüfung besteht und wie du dich vorbereiten kannst, zeigen wir dir im Folgenden.

Sporthochschule Köln Eignungstest

Warum wird die Sporteignungsprüfung durchgeführt?

Bei der Sporteignungsprüfung der Sporthochschule Köln handelt es sich um einen Zulassungstest. Dieser ist zwingend erforderlich, wenn ein Sportstudium belegt werden soll. Festgestellt wird mit dem Test deine sportmotorische Leistungsfähigkeit. Hast du teilgenommen und den Test erfolgreich gemeistert, ist dein Ergebnis für drei Jahre gültig. Möglichkeiten für die Teilnahme am Eignungstest bekommst du zwei Mal pro Jahr. Der erste Termin eines Jahres ist jeweils Anfang bis Mitte Februar, der zweite Termin nach Pfingsten. Wichtig: Deine Prüfung kann nicht verschoben werden und findet an einem der festgelegten Tage statt.

Achtung
Richtig vorbereiten auf den Eignungstest? Dann solltest du unseren Online-Kurs nutzen!
Effektive Testvorbereitung mit Aufgaben, Videos und Erfahrungsberichten - Jetzt starten mit der Plakos Akademie!

Anmeldung für den Sporteignungstest

Bevor es losgehen kann, musst du dich für den Spoho Köln Eignungstest natürlich erst einmal anmelden. Die sogenannte Anmeldephase kannst du über die Homepage der Deutschen Sporthochschule in Köln abrufen. Hier richtest du einen eigenen Account ein, über den auch alle erforderlichen Unterlagen für deine Bewerbung vorgelegt werden müssen. Neben den persönlichen Angaben rund um deinen Account ist Folgendes notwendig:

Tartan Laufbahn auf einem Sportplatz

  • Auswählen des gewünschten Mannschafts- und Rückschlagspiels
  • Aktuelles ärztliches Attest mit Nachweis der Sporttauglichkeit
  • Passbild
  • Bezahlung der Teilnahmegebühr in Höhe von 60 Euro
  • Aktueller Nachweis für Spitzensportler
  • Nachweis über Schwerbehinderung
  • Generaleinwilligung für minderjährige Bewerber und Bewerberinnen

Tag des Eignungstests: Was kommt dran?

Sicher sein kannst du dir, dass dich der Testtag enorm fordern wird. Die Sport Uni Köln gibt eine Dauer von rund zehn Stunden an. Innerhalb dieser Zeit musst du immer wieder Leistung bringen und warten. Es ist wichtig, sich die volle Zeit über konzentrieren und motivieren zu können. Dein Prüfungstag startet bereits ab 6.30 Uhr mit der Anmeldung und der Einteilung in deine jeweilige Gruppe. Die Gruppen starten mit verschiedenen Übungen, nachdem eine kurze Begrüßung durchgeführt wurde. Und hier siehst du, aus welchen Bereichen dir die Deutsche Sporthochschule Köln Aufgaben stellt. Insgesamt besteht der Test aus 20 Einzeldisziplinen dieser Bereiche:

  • Leichtathletik
  • Mannschaftsspiele
  • Turnen
  • Rückschlagspiele
  • Schwimmen
Achtung
Unterstützung durch Zuschauer oder Familienangehörige ist während des Tests nicht gestattet. Die einzige Ausnahme bildet der Ausdauerlauf im Leichtathletik-Stadion.

Nach dem Test: Wann bekomme ich meine Ergebnisse?

Bestanden hast du deinen Test, wenn du 19 der 20 Einzeldisziplinen erfolgreich absolvieren konntest. Wichtig zu beachten ist hierbei, dass der Ausdauerlauf von dieser Regel ausgenommen ist. Den musst du auf jeden Fall innerhalb der vorgegebenen Zeit packen. Dein Ergebnis erhältst du rund drei Wochen nach dem Test an der DSHS.

Vorbereitung: Richtig trainieren für den Sporteignungstest

Eine gute Vorbereitung ist hier natürlich der Schlüssel zum Erfolg. Als Sportler solltest du eine gewisse Grundkondition mitbringen. Diese solltest du mit Blick auf den Ausdauerlauf aber unbedingt verfeinern. Immerhin ist der Lauf ein absoluter Pflichtbestandteil und muss in jedem Fall gemeistert werden. Ausrutscher darfst du dir aber ohnehin kaum erlauben. Du solltest daher frühzeitig mit dem Training beginnen und dafür sorgen, dass du in allen Bereichen eine ansprechende Leistung am Testtag hinlegen kannst. Mögliche Schwachstellen solltest du also frühzeitig erkennen und an diesen arbeiten.

Fazit

Die Voraussetzungen für ein Sportstudium Köln liegen wenig überraschend in einer gewissen sportlichen Leistungsfähigkeit. Genau die wird im Sporteignungstest unter die Lupe genommen. Eines ist dabei sicher: Der Testtag wird für dich enorm anstrengend. Es warten zehn Stunden lang Aufgaben, Wartezeiten und Co. Also unbedingt cool bleiben. Zudem solltest du dich frühzeitig und intensiv ans Training machen, um dir deinen Platz an der wohl bekanntesten deutschen Sporthochschule zu sichern.


Quelle: https://www.dshs-koeln.de/studium/studieneinstieg/zugangsvoraussetzungen/bachelor/eignungstest/

Wir bringen Lernen auf ein neues Level!

Die Plakos Akademie hat bereits tausende Bewerber erfolgreich auf Einstellungstests vorbereitet und bei der persönlichen Weiterentwicklung unterstützt.